Vakuumdurchführung Simplex Singlemode
FC APC Narrow Key

  •  klein, handlich und gut zu reinigen
  •  hohe Flexibilität, da verschiedenste Fasern und Steckverbinder möglich
  •  hervorragende optische Werte mit gewohnter DIAMOND Qualität
  •  Werkskalibrierung, Vakuum-Zertifikat durch akkreditiertes Prüflabor

Preise erst nach der Registrierung sichtbar

ST 
Material: VF1-1831830000108
Mengeneinheit: ST

Diese fiberWERK-Lösung von DIAMOND bietet Ihnen eine faseroptische Ultrahochvakuumdurch-

führung (UHV, <10–8 mBar) mit einer extrem niedrigen Leckrate und hervorragenden optischen

Werten in der gewohnten DIAMOND-Qualität.

 

Die Durchführung eignet sich für optische Mess- und Sensorik Anwendungen die im Vakuum

vorgenommen werden müssen. Mit dieserflexiblen Lösung können Sie unter der Verwendung

fast beliebiger Fasertypen eine Verbindung zu Ihren atmosphärenseitigen Auswertesystemen auf-

bauen. Der kleine Flansch lässt sich auch auf einem Mehrfachflansch (modulares Konzept) auf-

bringen.

 

Je nach Aufbauvariante befinden sich die optischen Steckverbinder direkt am Flansch (Flanschtyp1),

oder werden an den herausgeführten Faserenden in gewünschter Länge mit einem ausgewählten

Stecker terminiert (Flanschtyp 2). Bei letzterer Variante wird die Faser atmosphärenseitig über ein

Racordo mit Zugentlastung und einem ausreichendem Knickschutz versehen.


Faseroptische UH-Vakuumdurchführung

Flansch: CF DN16, Edelstahl 1.4404

Leckrate: kleiner 10^-8 mBar*l/s bei ca. 10^-8 mBar

                Absolutdruck

 

Faser: SMF 28 9/125

 

Stecker:

Seite 1: Vakuum,      FC/APC narrow key

an Flansch

Seite 2: Atmosphäre,  FC/APC narrow key

an Flansch

Material: Zirkonium Ferrule mit Titan-Einsatz

Kleber:   Epotek 353ND

 

Einfügedämfung (IL):    typ. 0,2dB max. 0,4dB

pro Steckverbindung

 

Rückflussdämpfung (RL): typ. 40dB

pro Steckverbindung

 

Unter ISO-Klasse 5 Umgebung gereinigt und verpackt.



Melden Sie sich an

Ihre Zugansdaten